So funktioniert’s

 

1. Mitglied werden

So wirst du Mitglied

Um Mitglied zu werden, komm einfach im Leihladen vorbei (bitte Lichtbildausweis mitnehmen), fülle unser Mitgliedsformular aus und unterschreibe die AGBs. Sobald du den Mitgliedsbeitrag (24 bzw. 36 Euro jährlich, Tarifwahl nach Selbsteinschätzung) bezahlt hast, erhältst du deinen Leila-Mitgliedsausweis und der Leihspaß kann beginnen. Das Ausleihen aller Gegenstände aus dem Pool ist für Mitglieder unentgeltlich. Für deine Mitgliedschaft kannst du auch eine zweitberechtigte Person nennen, die im selben Haushalt wie du wohnt und die in deinem Namen Gegenstände ausleihen darf.

Ende der Mitgliedschaft

Nach einem Jahr läuft deine Mitgliedschaft automatisch aus. Du kannst jederzeit im Leila vorbeikommen, um sie zu verlängern.

 

2. Ausleihen

Ausleihvorgang

Als Mitglied kannst du dir eine unbegrenzte Zahl an Gegenständen zu unseren Öffnungszeiten ausleihen. Gemeinsam schauen wir im Bedarfsfall noch auf den Zustand der Gegenstände und geben Nutzungstipps mit auf den Weg.

Fristen

Die Ausleihzeit hängt vom Gegenstand ab und wird individuell, in Abwägung von persönlicher Nutzungsabsicht und allgemeinem Bedarf, vereinbart. Die von uns vorgeschlagene Frist beträgt 4 Wochen. Brauchst du den Gegenstand für kürzere Zeit, bring ihn bitte schneller zurück. Denn eine kurze Ausleihzeit ermöglicht, dass die Dinge für viele Mitglieder zugänglich sind. Du kannst die Leihe verlängern – vorausgesetzt, kein anderes Mitglied hat die Sache vorgemerkt und Leila stimmt der Verlängerung schriftlich zu. Teile uns dies in jedem Fall bitte schriftlich und im Vorhinein mit.

 

3. Zurückbringen

Rückgabe

Die Rückgabe ist zur ausgemachten Frist fällig. Ausgeliehene Dinge sollen nach der Rückgabe so sein, wie sie bei der Ausleihe waren (sauber, ganz, vollständig). Die Dinge gehören uns allen gemeinsam, also behandle sie bitte gut!

 

4. Schadensfall

Haftung/Schadensfall

Der Leila übernimmt keine Haftung für die ausgeliehenen Gegenstände. Sollten die Gegenstände beschädigt werden, haftet das ausleihende Mitglied. Da bei uns der Funktionswert im Mittelpunkt steht, sollte der Gegenstand durch einen vergleichbaren (d.h. ggf. gebrauchten in ähnlicher Qualität) ersetzt werden. Im Einzelfall behalten wir es uns vor die Haftung nicht schlagend werden zu lassen.

Reparatur

Im Fall der Reparatur trägst du als Mitglied die anfallenden Reparaturkosten, wenn du die Notwendigkeit der Reparatur verschuldet hast. Für gebrauchsüblichen Verschleiß fallen keine Reparaturkosten an (z.B. Abnutzung von Bremsklötzen am Fahrrad).

Verlust

Verlierst du bei der Leihe den Leihgegenstand oder wird dieser gestohlen, ersetzt du den Gegenstand durch einen vergleichbaren (d.h. ggf. gebrauchten in ähnlicher Qualität).

 

5. Gegenstand einbringen

Du hast jede Menge guter Sachen, die du nur selten brauchst?

Oder findest es schade, dass deine schönen Sachen nur von dir genutzt (und bewundert) werden?

Dann teile sie doch im Leila! Du kannst dir aussuchen, ob du sie dem Leila schenkst oder leihst. Eine Ausleihe kannst du auch zeitlich begrenzen.

 

Ort

Im Leila Wien in der Herbststrasse 15, 1160 Wien. Alle Sachen werden bei uns im Lokal gelagert und können zu den Öffnungszeiten vorbeigebracht werden.